Muster geschäftsordnung br

Михаил Рожко/ Июль 28, 2020/ Без рубрики/

Erstellt eine Übereinstimmungszeiterfassung. Im Gegensatz zu allen anderen Erfassungen wird diese sofort ausgewertet, wenn eine Übereinstimmung auftritt (auch wenn sie Teil eines größeren Musters ist, das später fehlschlägt). Es erzwingt die sofortige Auswertung aller seiner verschachtelten Erfassungen und ruft dann die Funktion auf. In diesem Code ist die Definition von UTF-8 bereits auf den lateinischen 1-Bereich (von 0 bis 255) beschränkt. Jede Codierung außerhalb dieses Bereichs (sowie ungültige Codierung) stimmt nicht mit diesem Muster überein. die abstrakte Klasse ZCL_RULE kann verwendet werden, um die Schnittstelle zu implementieren, und alle anderen Regeln können von ihr erben; Dies führt zu einer ordentlichen Möglichkeit, neue Regeln zu implementieren, ohne dass vorhandener Code neu kompiliert werden muss, wie ich in einem späteren Blog zeigen werde. Die folgenden Regeln legen die Anführungszeichen für ein HTML-Dokument fest, das entweder in kanadischem Französisch oder Deutsch ist: Beachten Sie, dass, wenn s ein Zeichen ist (d. h. eine Zeichenfolge mit der Länge 1), dann lpeg. P(s) entspricht lpeg. S(s), die lpeg entspricht.

R(s.. s). Beachten Sie auch, dass beide lpeg. S(“”) und lpeg. R() sind Muster, die immer fehlschlagen. Normalerweise gibt LPeg nicht an, wann (und ob) es seine Erfassungen auswertet. (Betrachten Sie als Beispiel das Muster lpeg. P”a” / func / 0. Da die “Division” durch 0 LPeg anweist, die Ergebnisse aus dem Muster wegzuwerfen, kann LPeg func nennen oder auch nicht.) Daher sollten Erfassungen Nebenwirkungen vermeiden. Darüber hinaus können die meisten Erfassungen keinen Einfluss auf die Art und Weise haben, wie ein Muster mit einem Thema übereinstimmt. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist die sogenannte Match-Time-Erfassung. Wenn eine Übereinstimmungszeiterfassung übereinstimmt, erzwingt sie die sofortige Auswertung aller verschachtelten Erfassungen und ruft dann die entsprechende Funktion auf, die definiert, ob die Übereinstimmung erfolgreich ist und welche Werte erzeugt werden.

Und mit diesem Muster werden neue Regeln irgendwie magisch umgesetzt, ohne Änderungen im Code und ohne Transport? Benötigen Sie nicht noch eine Art Codeänderung in einer Klasse, ganz zu schweigen davon, dass CASE den richtigen Typ verwenden kann? Ich bin verwirrt… Gibt ein Muster zurück, das mit jedem einzelnen Zeichen übereinstimmt, das in der angegebenen Zeichenfolge angezeigt wird. (Das S steht für Set.) Der Punkt bei einem Entwurfsmuster ist, dass es keine Rolle spielt, wie Sie es implementieren. Sie haben eine generische Schnittstelle, oder Sie verwenden BRF+, oder das HANA-Regelframework oder was auch immer sie als nächstes zur Verfügung stellen, Die primitive Übereinstimmung funktioniert nur im verankerten Modus. Wenn wir ein Muster an einer beliebigen Stelle in einer Zeichenfolge finden möchten, müssen wir ein Muster schreiben, das an einer beliebigen Stelle übereinstimmt. Eine Tabelle wird fixiert, wenn sie in ein Muster konvertiert wird (entweder durch Aufrufen von lpeg. P oder durch verwendung, wobei ein Muster erwartet wird). Dann jede offene Referenz, die von lpeg erstellt wird. V(v) wird korrigiert, um auf die Regel zu verweisen, die durch v in der Tabelle indiziert wird. Gibt ein Muster zurück, das nur übereinstimmt, wenn die Eingabezeichenfolge mit Patt übereinstimmt, jedoch ohne Eingabe, unabhängig von Erfolg oder Misserfolg.

(Dieses Muster wird als Prädikat und prädikat bezeichnet und entspricht &patt in der ursprünglichen PEG-Notation.) Wir können die vorherigen Muster erweitern, um alle Unicode-Codepunkte zu behandeln.