Periodisches Muster fünf buchstaben

Михаил Рожко/ Август 1, 2020/ Без рубрики/

Eine Akrostik ist eine Art Von Worträtsel in gleichnamiger akrostischer Form, das typischerweise aus zwei Teilen besteht. Der erste ist ein Satz von beschrifteten Hinweisen, von denen jeder leerzeichen hat, die die Buchstaben der Antwort darstellen. Der zweite Teil ist eine lange Reihe von nummerierten Leerzeichen und Leerzeichen, die ein Zitat oder einen anderen Text darstellen, in den die Antworten für die Hinweise passen. In den meisten Formen des Puzzles werden die ersten Buchstaben jeder richtigen Hinweisantwort, in der Reihenfolge von Hinweis A auf der Liste gelesen, den Autor des Zitats und den Titel des Werkes, aus dem es stammt, buchstabieren; dies kann als zusätzliche Lösungshilfe verwendet werden. Magali Willaume, Loéc Pages, How periodic growth pattern and source/sink relations affect root growth in oak tree seedlings, Journal of Experimental Botany, Volume 57, Issue 4, March 2006, Pages 815–826, doi.org/10.1093/jxb/erj059 Basierend auf seiner Position im Periodensystem, klassifizieren Sie jedes Element unten als Metall, ein Nichtmetall oder ein Metalloid. Frequenzanalyse ist ein ausgefallener Begriff für eine einfache Idee – bestimmte Buchstaben erscheinen viel häufiger in der englischen Sprache als andere. Hier kommt ETAOIN zur Stelle. Nein, das ist nicht der Name eines exotischen Stammes oder einer ausgestorbenen Zunge. ETAOIN ist einfach ein mnemonic Gerät, das die sechs Buchstaben kombiniert, die am häufigsten in der englischen Sprache erscheinen. Der Buchstabe “E” erscheint viel häufiger als jeder andere Buchstabe im Alphabet, wobei “T” danach am häufigsten ist, “A” die dritthäufigste usw. Die Kreuzworträtsel-Fad erhielt große Aufmerksamkeit, nicht alles positiv: 1924 beklagte sich die New York Times über die “sündhafte Verschwendung in der völlig vergeblichen Wortfindung, deren Buchstaben in ein mehr oder weniger komplexes, vorgefertigtes Muster passen werden. Das ist überhaupt kein Spiel, und man kann es kaum als Sport bezeichnen… [Solver] bekommen nichts heraus außer einer primitiven Form der mentalen Übung, und Erfolg oder Misserfolg in einem bestimmten Versuch ist ebenso irrelevant für die geistige Entwicklung.” [31] Ein Geistlicher nannte das Arbeiten von Kreuzworträtsel “das Zeichen einer kindlichen Mentalität” und sagte: “Es nützt niemand, so zu tun, als ob die Arbeit eines der Puzzles irgendeinen intellektuellen Wert mit sich bringt.” [32] Ein anderer schrieb jedoch ein komplettes “Bibel-Kreuz-Wort-Puzzle-Buch”.

Ebenfalls 1925 stellte das Time Magazine fest, dass neun Tageszeitungen in Manhattan und vierzehn andere große Zeitungen Kreuzworträtsel trugen, und zitierte gegensätzliche Ansichten darüber, ob “dieser Kreuzworträtsel-Wahnsinn im Juni positiv enden wird!” oder “Das Kreuzworträtsel ist da, um zu bleiben!” 1925 nahm die New York Times mit Zustimmung eine vernichtende Kritik an Kreuzworträtsel n. Kund sich in der New Republic zu. aber schlussfolgerte, dass “Zum Glück, die Frage, ob die Rätsel vorteilhaft oder schädlich sind, ist nicht dringend eine Antwort erforderlich. Der Wahnsinn stirbt offensichtlich schnell aus und in ein paar Monaten wird er vergessen sein.” [34] und erklärte 1929: “Das Kreuzworträtsel, Es scheint, ist der Weg aller Modeerscheinungen gegangen….”[35] 1930 bemerkte ein Korrespondent, dass “Zusammen mit The Times of London, Ihre ist die einzige Zeitschrift der Prominenz, die nie der Verlockung des Kreuzworträtsels erlegen ist” und sagte, dass “die Verrücktheit – die Modeerscheinung – Bühne vorbei ist, aber es gibt immer noch Leute, die es zu den Millionen nummerieren, die ihr tägliches Kreuzworträtsel so regelmäßig suchen wie für die Wetterprognosen.” [36] Kreuzworträtsel in England im 19. Jahrhundert waren elementarer Art, scheinbar abgeleitet vom Wort Quadrat, einer Gruppe von Wörtern, die so angeordnet sind, dass die Buchstaben vertikal und horizontal ähnlich gelesen und in Kinderrätselbüchern und verschiedenen Zeitschriften gedruckt werden.